Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks

AddiWind 75 KW vertikale Wind-Energienlage

Keine Sorgen mit Stromkosten – Selber mit Wind herstellen

AddiWind vertikale Windkraftanlagen basieren auf dem Prinzip der Vertikalachsen Windräder und sind unabhängig von der Windrichtung und speziell für schwache und böige Winde ausgelegt.

 

 

Im Unterschied zu den horizontalen Windkraftanlagen, muss man die Windradanlage nicht in die Windrichtung drehen. Die vertikale Windkraftenergieanlage AddiWind 75 KW kann als dezentrale Stromerzeugung für Kommunen, gemeinschaftliche Projekten wie Windparks, größere Wohnkomplexe, Gewerbe - und Industriebetriebe sowie zur Einspeisung in das öffentliche Netz eingesetzt werden.

 


AddiWind 75 KW vertikale Wind-Energienlage

Beschreibung

Die Vorteile einer vertikalen Windkraftenergieanlage sind klar definierbar. So bedeutet der Betrieb einer Windenergieanlage, auch durch vertikale Windkraft-Energieanlagen, zu einer dauerhaften Unabhängigkeit in Sachen Energiepolitik und die Erzeugung eine große Energieeffizienz, vorausgesetzt, dass Wind vorhanden ist. Ein weiterer Punkt ist, dass dieser H-Rotor als vertikale Windenergieanlage alle Windwerte, sowohl positive wie negative aufnimmt und übertragen kann. Dadurch ist die Energieeffizienz deutlich höher, als bei anderen Windkraftanlagen. Durch den geräuscharmen Betrieb und die kompakte Bauweise können unsere Windräder als dezentrale Stromversorgungsanlage verwendet werden. Diese vertikale Windenergieanlage eignet sich besonders für größere Wohngebiete, Industriebetriebe und Gewerbebauten zum Eigenverbrauch und zur Einspeisung in das öffentliche Stromnetz. Beispielsweise das Kleinwind-Kraftwerk als Stromproduktion größerer Wohneinheiten, Industriestätten oder Gewerbegebäude, für größere Landwirtschaftsbetriebe oder Industriehallen. Die AddiWind 75 KW vertikale Windenergieanlage verfügt über die Beschaffenheit bei böigen Winden eingesetzt zu werden. Einige Vorteile unserer Windkraftanlage sind geringe Investition, hohe Effizienz, einfache Technik, gebaut für langen Betriebseinsatz, sowie erleichterte Betriebsgenehmigungen. Schon bei nur 1,5m/s Wind fängt das AddiWind 75 KW Windrad an zu drehen, und bei 3m/s beginnt die Stromproduktion.

Anwendungsbeispiele Kommunen, größere Industriebetriebe und Gewerbebetriebe, Höfe, Wohnsiedlungen, Landwirtschaft, Industriegebäude, Parkplätze, Windparks.
Option: Addilution bietet dazu auch passende Strom-Speicher Medien und entsprechende Wechselrichter-Technologien an.
Flügellänge: 12m,
Durchmesser: 10m Masthöhen: 20m, 25m, 30m
Lieferbar ab Beginn 2013